TRANSTOPIA

In einer Zeit des Wandels, in der sich die Gesellschaft mit neuen Herausforderungen und Unsicherheiten konfrontiert sieht, ist es zu einer eminent politischen Aufgabe geworden, die Zukunft offen und gestaltbar zu halten. Transtopia erforscht deshalb die Transformationsfähigkeit der Stadt jenseits vorhersehbarer Prognosen. Wie lassen sich Spielräume für alternative Ansätze zur gegenwärtigen Auffassung von Stadt entwickeln? Wie können wir in der Gestaltung städtischer Räume die Realität aktiv transformieren? Während in den Städten des globalen Südens der Wandel der Stadt zum Bestandteil urbanen Lebens gehört, wird Stadtentwicklung in den Städten des globalen Nordens noch stark durch das Festhalten am Bewährten geprägt. Im translokalen Dialog werden die Themen Heterogenität, Migration und Raumaneignung untersucht. Anhand von Projektentwürfen und Gesprächsprotokollen zeigen Akteurinnen und Akteure aus Soziologie, Architektur, Stadtplanung und Verwaltung, welche Rolle Architektur und Städtebau bei der Neubestimmung zukünftiger Lebenswelten spielen können.

Mit Beiträgen von Rainer Hehl, Ludwig Engel, Martina Löw, AbdouMaliq Simone, Philipp Misselwitz, Hilmar von Lojewski, Stefan Schautes und Jean-Philippe Vassal.

Rainer Hehl, Ludwig Engel (Hrsg.)
German, with 2 Interviews in English
Published in: 2017
179 pages
280 x 220 mm mm
ISBN: 978-3-944074-20-7

€24,00

  • IMG_9218
  • IMG_9219
  • IMG_9220
  • IMG_9221
  • IMG_9222
  • IMG_9223
  • IMG_9225
  • IMG_9226
  • IMG_9228
  • IMG_9229
  • IMG_9230
  • IMG_9232
  • IMG_9234
  • IMG_9235
  • IMG_9236
  • IMG_9237
  • IMG_9238
  • IMG_9239
  • IMG_9240
  • IMG_9242
  • IMG_9243
  • IMG_9244
  • IMG_9245
  • IMG_9247
  • IMG_9248
  • IMG_9249
  • IMG_9250
  • IMG_9259
  • IMG_9260
  • IMG_9261
  • IMG_9262
  • IMG_9263
  • IMG_9264
  • IMG_9267
  • IMG_9268
  • IMG_9269
  • IMG_9271
  • IMG_9272
  • IMG_9273
  • IMG_9274
  • IMG_9275